16/17 hochbau SE

Aus expwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Betreuer Najjar Rames, Bablick Heike, Beck Alexander, Gruber Hans-Peter, Hainz Wolfgang, Lopez Eva, Mair Michaela, Miklautz Volker, Pittl Sybille, Sommer Gilbert
LV HBSE
Semester 16WS
LV-Code 848114
Typ SE4
ECTS-AP 5
Thema Common Ground

Plakat

THEMA

HochbauSE 16/17 Programm

“Common Ground“ im Fuchsloch

Das Mühlauer Fuchsloch ist ein Gelände neben dem Mühlauer Bach, auf dem temporäre Unterkünfte für ca. 20 Menschen nach der Flucht entstehen könnten. Das zu entwerfende Objekt soll einen "Common Ground" für die neuen BewohnerInnen und die Menschen in der Umgebung erzeugen. Ein generischer Raum für gemeinschaftliche Nutzung soll geschaffen und unterschiedlich verwendet werden können: als Treffpunkt, Begegnungs-, Schul-, Lern-, Kinderspiel-, Lese-, Bewegungsraum. Überlegungen bezüglich Lage des Objekts, seiner Orientierung, dem Zugang und möglichen Blickbezügen müssen unabhängig von einer konkreten Planung für die Unterkünfte erfolgen.

Das Objekt soll Klimahülle sein und ganzjährig vor Witterungseinflüssen (Sonne, Wind, Kälte, Hitze, Regen, Schnee) schützen. Gleichzeitig soll die Umgebung mit einbezogen werden. Eine leichte, sparsame Konstruktionsweise soll ermöglichen, dass der ursprüngliche Zustand des Geländes nach dem Rückbau des Objekts (nach maximal 7 Jahren) mit wenig Aufwand wieder hergestellt werden kann.

Nutzfläche: ca. 70 m2
ORT:
Fuchsloch Mühlau;
Google Maps Suche: Kirchgasse 23, Mühlau, Innsbruck;
Koordinaten, 47.287198,11.416448


Prämierte Projekte

Wir gratulieren allen TeilnehmerInnen am Hochbau Seminar 16/17 zum Projektabschluß und zu einer schönen und dichten Ausstellung!

Und wir gratulieren ganz besonders den VerfasserInnen der prämierten Projekte des Wettbewerbs "Best-in-the-West III" !

Wie bereits mit der Bekanntgabe des Wettbewerbsergebnisses verkündet, hat die Jury nach sorgfältiger Abwägung befunden, dass die Preisträgerprojekte nicht gereiht werden sollen. Das Preisgeld wird also zu gleichen Teilen unter den folgenden Projekten aufgeteilt.

PREISTRÄGERINNEN

(ungereiht!)

CHITIN Verf. Marine Lemarié und Arabella Tomac
GEOMETRIC COCOON Verf. Monika Ladner und Lea Vogl-Fernheim
TANDERRUM Verf. Christian Beetz, Lucia Frey und Eva Vießmann
TRIDAPTABLE Verf. Stephan Höllwarth und Philipp Wisiol


Weiters gratulieren wir den VerfasserInnen der folgenden Projekte, die jeweils eine Anerkennung bekommen haben.

ANERKENNUNGEN

(ungereiht!)

ALLES BIENE Verf. Veronika Fuchs und Harald Jöchl
ANTI COCOONING Verf. Carmen Egger und David Kienpointner
KONSTRUKTION GEGEN DIE DIKTATUR DER SCHWERKRAFT Verf. Sandra Rauch und Katarina Rödl
MOUNTAIN SCALE Verf. Bernd Baldessarini und Leopold Walther

SONDERPREISE SAM

(ungereiht!)

ARMADILLO Verf. Rita Schneeberger
LOCI Verf. Christoph Geitner und Dominik Kroell
Q.Be Verf. Céline Beilhartz und Anna Scholz


Gruppenseiten

Automatische Projektliste

70 Hochbau SE Projekte

Hinweis:Zum Sortieren auf den Spaltentitel klicken.

Lade …

Literatur und Links

Online Quellen

Zeitschriften

Detail


Bücher

Allen, Edward (2005). How buildings work: the natural order of architecture (3rd ed ed.). Oxford ; New York: Oxford University Press. ISBN 019516198X.

Allen, Edward (2010). Form and forces: designing efficient, expressive structures. Hoboken, N.J: John Wiley & Sons, Inc. ISBN 9780470174654.

Allen, Edward (2014). Fundamentals of building construction: materials and methods (Sixth edition ed.). Hoboken, New Jersey: Wiley. ISBN 9781118138915.

Block, Philippe. (2013). Faustformel Tragwerksentwurf. München: DVA. ISBN 3421039046 9783421039040.

Brown, Azby,; Kengo, Kuma (2012). The very small home: Japanese ideas for living well in limited space. New York: Kodansha USA. ISBN 9781568364346 1568364342.

Ching, Frank (2014). Building construction illustrated (Fifth edition ed.). Hoboken, New Jersey: John Wiley & Sons, Inc. ISBN 9781118458341.

Di Mari, Anthony.; Nora. Yoo (2012). Operative design: a catalogue of spatial verbs. Amsterdam, The Netherlands: BIS Publishers. ISBN 9789063692896 9063692897.

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (2013). Architektur Konstruieren: vom Rohmaterial zum Bauwerk: ein Handbuch. Andrea Deplazes (ed.) (4. erw. Aufl ed.). Basel: Birkhäuser. ISBN 9783038214564.

Fortmeyer, Russell Martin,; Charles D. Linn (2014). Kinetic architecture: designs for active envelopes. Mulgrave, Vic.: Images Publishing Group. ISBN 1864704950 9781864704952.

Moussavi, Farshid.; Daniel. Lopez (2009). The function of form. Barcelona; New York; [Cambridge, Mass.]: Actar ; Harvard University, Graduate School of Design. ISBN 9788496954731 8496954730.

Neufert, Ernst,; Johannes, Kister (2012). Bauentwurfslehre: Grundlagen, Normen, Vorschriften über Anlage, Bau, Gestaltung, Raumbedarf, Raumbeziehungen, Maße für Gebäude, Räume, Einrichtungen, Geräte mit dem Menschen als Maß und Ziel; Handbuch für den Baufachmann, Bauherrn, Lehrenden und Lernenden. Wiesbaden: Springer Vieweg. ISBN 9783834818256 3834818259.

Richardson, Phyllis (2011). Nano house: innovations for small dwellings. London: Thames & Hudson, Inc. ISBN 9780500342732.

Referenzprojekte

micro compact home. Abgerufen am 12. November 2014.

Transformable Design. Abgerufen am 12. November 2014.

nextroom.at - GucklHupf, Hans Peter Wörndl - Mondsee (A) - 1993. Abgerufen am 12. November 2014.


Baumaterial

Bitte Quellen und Händler ergänzen! Beim Einkauf: Rechnungen geben lassen!

FAQs

Neben der Präsentation zum Abgabetermin bekommt jedes Projekt eine Seite in der exp.wiki. Diese (eure) Projektseiten bilden einen bedeutenden Teil der exp.wiki und werden Teil eines großen Projektarchives aller HochbauM und Entwerfen Arbeiten, die im Lauf der Jahre am Institut für experimentelle architektur.hochbau entstanden sind.

Starte deine Projektseite hier -> START (Option "Studentenprojekt" auswählen -> Thema per Copy&Paste dieser Seite entnehmen -> Titel selbst festlegen)

Q: In welcher Form soll das Projekt eingegeben werden?
A: Das steht euch frei, eine minimale Gliederung über Überschriften u.ä. ist aber für die Lesbarkeit sinnvoll. (Links zu Musterseiten findet ihr auf der Infoseite für wiki-Abgaben)
Q: Was soll der Inhalt der Wiki-Seite sein?
A: Genaue Infos dazu findet ihr auf der Infoseite für wiki-Abgaben
Q: Welches Material soll auf der Seite zu finden sein?
A: Einzelbilder in druckfähiger Auflösung und "echte" Texte (Text nicht ausschließlich als Teil eines Bildes!). Auf diese Weise können eure Projektbilder und Texte auch weiterhin für Präsentationen, Institutspublikationen, Entwerfenvorstellungen etc. verwendet werden und eure Projekte tauchen in den Suchergebnissen der exp.wiki auf.
Q: Genügt es, die Abgabeplakate online zu stellen?
A: Nein, das genügt nicht. (Siehe vorige Antwort.) Allerdings müssen die Plakate ebenfalls zur Verfügung gestellt werden (wahlweise als PDF oder JPG).
Q: Wie fange ich an?
A: Auf der exp.wiki-Seite der Lehrveranstaltung sollte eine Eingabemaske vorhanden sein, die das Anlegen einer neuen Wiki-Seite vereinfacht. Sollte diese Maske nicht vorhanden sein, bitte den/die LV-LeiterIn informieren. Eine andere Möglichkeit besteht, indem du den folgenden Link klickst START. Dort den Projekttitel (z.B. "Square Dance", "Aqua Marina", "HBM-Projekt Müller/Meier",...) angeben und aus dem Pulldown-Menü "Studentenprojekt" auswählen.


HINWEIS: Die Erstellung dieser Seite ist Teil der Abgabe und damit Voraussetzung für die Ausstellung des Lehrveranstaltungszeugnisses!

Help with editing wiki pages can be found here. Send your questions via email. Unterstützung bei der Verwendung der exp.wiki bekommt Ihr in der Hilfe oder via email.