exp.wiki NEU
WICHTIG: Das exp.wiki wurde aktualisiert und ist ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen: https://exparch-www.uibk.ac.at/testwiki
Bitte das Anlegen neuer Seiten oder die Änderungen bestehender ab sofort ausschließlich dort durchführen.
Bestehende Projektseiten wurden/werden migriert und sind auch auf der neuen Plattform vorhanden.

Wolkendach

Aus exp.wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Verfasser Böhler Aurelian, Weber Julian
Betreuer Chalabi Jafaar, Mathoy Thomas, Najjar Rames
LV E1
Thema Hyperflächen über dem Marktplatz
Titel Wolkendach
Semester 15SS
Image Bild:STCH 15SS E1 Marktplatz020.jpg

Inhaltsverzeichnis

Projektbeschreibung

Der Marktplatz in Innsbruck wirkt eher als Durchzugsort für Fußgänger und vor allem Radfahrer. Zwar bietet eine bestehende Lüftungsanlage eine wenig genutzte Sitzgelegenheit, ist aber weder sonnengeschützt noch einladend. Der Entwurf besteht aus zwei Teilen: einer Sitzgelegenheit als Verweilort und einem überdachenden Teil. Es fügt sich städtebaulich zwischen den bestehenden Bauten ein und behindert die Funktion des Marktplatzes nicht.

Sitzinsel

Die neue Sitzgelegenheit wird aus Stahlbeton gefertigt. Sie steht dezent auf dem Marktplatz, greift die Verkehrsführung auf und behindert weder Fahrradfahrer noch Fußgänger. Die Sitzstufen fungieren als Tribüne bei Veranstaltungen wie einer Boulder-WM oder einem Public Viewing oder generell als Treffpunkt und Sitzgelegenheit. Sie würden einen derzeit teilweise bebauten und nicht benutzbaren Abschnitt des Marktplatzes über der Tiefgarageneinfahrt beanspruchen und sind somit trotz ihrer weiten Ausdehnung für die Nutzung des Platzes nicht störend. Die Aufgänge und die Abfahrt zur Tiefgarage werden westlich in die Sitzinsel integriert.

Dach

Die in eine Richtung fast transparente Hyperfläche erstreckt sich schwebend über die Stufenkonstruktion. Die Kacheln der Dachfläche sind nordseitig geöffnet und die Dachfläche lässt somit die Kulisse der Nordkette durchscheinen. An der Südseite fungiert das Dach für die Bushaltestelle als Unterstand sowie Sonnenschutz und die steilere Anordnung der Sitzstufen bewirkt eine lärmtechnische Abgrenzung zur Nordseite.

Fotos Projektentwicklung

Die Kacheln des gewählten Faltmodells wurden maßstäblich angepasst und die Form des Daches schlussendlich bestimmt. Das Tragwerk soll aus Stahl gefertigt werden. Es besteht aus Quer- und Längsstreben, die auf der obersten Plattform der Sitzinsel aufliegen und sich nach außen verjüngen.

Pläne

Lageplan, Grundriss, Schnitte, Ansicht


Renderings

Plakat

Plakat
Fakten zu WolkendachRDF-Feed
BetreuerChalabi Jafaar  +, Mathoy Thomas  + und Najjar Rames  +
ImageSTCH 15SS E1 Marktplatz020.jpg  +
LVE1  +
Semester15SS  +
ThemaHyperflächen über dem Marktplatz  +
TitelWolkendach  +
VerfasserBöhler Aurelian  + und Weber Julian  +
Persönliche Werkzeuge