exp.wiki NEU
WICHTIG: Das exp.wiki wurde aktualisiert und ist ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen: https://exparch-www.uibk.ac.at/testwiki
Bitte das Anlegen neuer Seiten oder die Änderungen bestehender ab sofort ausschließlich dort durchführen.
Bestehende Projektseiten wurden/werden migriert und sind auch auf der neuen Plattform vorhanden.

Wasserdruckbrücke

Aus exp.wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Wasserdruckbrücke

Prinzip

Das Prinzip der Brücke erinnert an einen Feuerwehrschlauch, welcher sich nur schwer zusammendrücken lässt wenn er unter Druck steht. Die Brücke bietet immer dort Einsatzmöglichkeiten, wo Wasser vorhanden ist und eine Länge von bis zu 30 Metern überspannt werden muss. Auch schwer zugängliches Terrain stellt kein Hindernis dar. Unter dem Aspekt innovativ, weit gespannt und nachhaltig, entstand eine Brücke, die von Menschenhand manipuliert und aufgestellt werden kann und seine Standfestigkeit durch den Fluss des Wassers erhält.


Konstruktion

Die nötige Vorspannung erhalten die Verbundschläuche durch einen hydraulischen Widder, ein mechanisch betriebenen Drucksteigerer, der nicht strombetrieben ist. Die Träger bilden Polypropylenschläuche, als dichtes Medium, und gewebte Vectrangewebe-Hüllen als Schutz vor mechanischen Einfl üssen. Ist die Brücke erst gefüllt, so benötigt der hydraulische Widder nur minimale Wassermengen um den Druck von ca. 30-40 bar zu halten. Die konstruktiven Elemente haben ein Gesamtgewicht von ca. 500 kg, die Einzelteile besitzen jedoch nicht mehr als 50 kg. Vom Institut für Wasserbau und Institut für Tragwerkslehre für realisierbar erklärt.


Materialien

Tripan Paneele

Streckmetallplatte mit Alu- Wabenkern

Belag für Steg

leicht

stabil

rutschfest


Vectrangewebe

Druckschläuche sind mit Vectrangewebe verstärkt;

Hochleistungsfaser

fast doppelt so reißfest wie Kohlefaser

bei 20% weniger Gewicht

UV beständig


Dyneema Seile

für die Abhängung des Steges und für die Primärkonstruktion des Steges;

hohe Festigkeit

UV beständig


Pläne

Datei:Ansicht Brücke.pdf

Datei:Detail Einlass.pdf

Datei:Detail Auslauf.pdf

Datei:Detail Verankerung Stegseil.pdf

Datei:Detail Befestigung Lauffläche.pdf


Modellfotos


Plakate

Attribute

Sailer Paul

Pfeffer Hans-Peter

Ender Ursula Luckeneder Daniel

HBM

09WS

weitgespannte Konstruktionen

Bild:MODELL_01 Kopie.jpg

Fakten zu WasserdruckbrückeRDF-Feed
BetreuerEnder Ursula Luckeneder Daniel  +
ImageMODELL 01 Kopie.jpg  +
LVHBM  +
Semester09WS  +
Themaweitgespannte Konstruktionen  +
VerfasserSailer Paul  + und Pfeffer Hans-Peter  +
Persönliche Werkzeuge