exp.wiki NEU
WICHTIG: Das exp.wiki wurde aktualisiert und ist ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen: https://exparch-www.uibk.ac.at/testwiki
Bitte das Anlegen neuer Seiten oder die Änderungen bestehender ab sofort ausschließlich dort durchführen.
Bestehende Projektseiten wurden/werden migriert und sind auch auf der neuen Plattform vorhanden.

Vista

Aus exp.wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Verfasser Wiesflecker Jakob, Guggenbichler Florian
Betreuer Hillebrand Tom
LV HBSE
Thema Behausung in der Natur
Titel Vista
Semester 14WS
Image Bild:Untitled.170.jpg

Lage


Das Projekt befindet sich in der Sillschlucht, nach ca. 150 Meter nach der ersten Brücke. Dieser Standpunkt eignet sich besonders gut um unser Projekt Vista zu verwirklichen. Dieser Platz ist über einen Fußweg erschlossen und somit gut erreichbar. An einer Seite der Schlucht verläuft der Fußweg, an der anderen die Sill. Im Bereich der Sill befindet sich ein Felsen-an diesen Felsen wird unser Projekt montiert. Der Bauplatz an dem wir uns befinden ist ein sehr heller und von der Fläche her ein sehr großzügiges Areal.

Idee


Wir wollten eine Behausung entwickeln, die für den Naturliebhaber einen Unterschlupf bietet, und dabei sollte die Natur nicht ausgeschlossen werden sondern ein integriertes Element dieser Behausung werden. Es war uns sehr wichtig die Sichtachsen des Platzes zu verwenden und auch zu unterstützen. Die Behausung sollte sich auch ein wenig in den Hintergrund stellen und der Natur den Vortritt lassen, somit ist der Eingang das Auffallendste Element.

Formfindung


Da es uns sehr wichtig war die Natur als den wichtigsten Teil des Projektes zu sehen war für uns relativ schnell klar, dass wir ein Bauwerk mit relativ großen Glasflächen entwickeln möchten. Diese Idee verfolgten wir konsequent und kamen recht schnell zu dem Ergebnis, dass wir mit einer Fachwerkskonstruktion arbeiten werden.

Konzept


Das Projekt Vista ist in zwei Bereiche aufgeteilt, zumal gibt es ein tragendes Fachwerk(tragende Struktur) und als zweiten Part des Projektes gibt es die Gebäudehülle-diese wird mit einer zweifach Verbundverglasung realisiert. Es gibt fünf Glasscheiben die jeweils mit Punkthaltern an dem Fachwerk befestigt sind. Bei der Eingangstüre ließen wir uns von einem Kameraobjektiv inspirieren, wir wollten die Drehbewegung des Objektives nachempfinden und entwickelten ein Türelement welches sich stufenlos öffnen lässt. Die Erschließung des Gebäudes erfolgt über im Wasser platzierte Holzstämme, diese sind einerseits unauffällig und andererseits ist es ein kleines "Abenteuer" das Gebäude zu erreichen.


Entwurfsplanung




Ausführungspläne



Renderings


Modelle


Fakten zu VistaRDF-Feed
BetreuerHillebrand Tom  +
ImageUntitled.170.jpg  +
LVHBSE  +
Semester14WS  +
ThemaBehausung in der Natur  +
TitelVista  +
VerfasserWiesflecker Jakob  + und Guggenbichler Florian  +
Persönliche Werkzeuge