exp.wiki NEU
WICHTIG: Das exp.wiki wurde aktualisiert und ist ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen: https://exparch-www.uibk.ac.at/testwiki
Bitte das Anlegen neuer Seiten oder die Änderungen bestehender ab sofort ausschließlich dort durchführen.
Bestehende Projektseiten wurden/werden migriert und sind auch auf der neuen Plattform vorhanden.

Visionary Dystopia

Aus exp.wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Entwerfen WS06/07 bei Prof. Kjetil Thorsen

Assistenten Ursula U. Ender . Valentine Troi

Inhaltsverzeichnis

Themenstellung

Persönliche Annäherung an den Begriff Dystopia | Dystopie Im Gegensatz zur Kunst kann die Architektur nicht um ihr Selbst willen existieren. Ihr Anspruch ist humanistisch. Versteht man die Utopie als Motor eines linearen gesellschaftlichen Weges hin zur Idealvorstellung, so kann die Dystopie Nährboden für unerwartete Entwicklungen sein. Nicht immer schön, aber umso spannender. Erforschen Sie die Auflösung der humanistischen Grenzen und die Zerstörung des humanistischen Konzeptes. Begreift man die Dystopie tatsächlich als Nährboden für gesellschaftliche Kritik, so stellt sich die Frage nach ihrer Raumwirksamkeit in einer entsprechenden Dystopia.

Beirut wird als Ort für dystopische Entwicklung herangezogen. Nicht weil Beirut prinzipiell ein Dystopia ist, sondern sich im Spannungsfeld dreier Machtpositionen befindet. Die libanesische Demokratie, Hisbollah und der Staat Israel streben linear in Richtung ihrer gesellschaftlichen Idealvorstellung.

Versuchen Sie sich im dialektischen Spannungsfeld dieser Machtpositionen zu bewegen. Das Verfolgen dieser spezifischen Utopien führt in der Realität zum Zerbrechen einer Gesellschaft.

Wir stellen die Annahme, dass diese Positionen in einen gemeinsamen unakzeptablen Zustand führen – gesellschaftlich wie räumlich – der nur durch einen gemeinsamen Nullpunkt, einer Art dystopischen Augenblickes zum Nährboden einer neuen Gesellschaft werden kann. Dies kann nicht die direkte Wiederherstellung der Vergangenheit sein, sondern eine flüchtige Lösung die weitere Prozesse anstößt. Stellen Sie sich der Angst dieses Nullpunkts, des horror vacui einer neuen Gesellschaft.


Architektonische Konkretisierung

Entwickeln Sie ein dystopisches Raumprogramm mit Funktionen, die sowohl den Zustand einer dystopischen Gesellschaft aufzeigen, als auch die Entwicklung aus dem dystopischen Gesellschaftszustand erfordert. Finden Sie einen Ort in Beirut in dem dieser Nullpunkt entstehen kann und setzen Sie ihr Raumprogramm um.

Aufgabe bis zum Konzept Review Die Umsetzung Ihres Entwurfes erfolgt zuerst in Text, Diagramm und Modell. Wichtiger als die konkreten Gegebenheiten ist das kontextuelle Stimmungsbild Ihres Ortes.

D.h. der Ort wird weniger über seine physischen Gegebenheiten beschrieben, als über seine Atmosphäre, Reibungsflächen und Übergänge. Versuchen Sie das Wesen Ihres gefundenen Nährbodens zu beschreiben, ohne dessen Komplexität zu verlieren. Überraschen Sie sich selbst.


Projekte

e2

  • xxx_Alexander Gogl #et.06WS.1017
  • LiBag_Johannes Maas #et.06WS.1013

e6



zurück zur Liste der Studentenprojekte


18 Entwerfen Projekte

Hinweis:Zum Sortieren auf den kleinen Doppelpfeil vor dem Spaltentitel klicken.
Wikiseite Vorschau Titel VerfasserIn LV
Irrtu(r)m der Kommunikation E2 BeatrixNock02.jpg Irrtu(r)m der Kommunikation Nock Beatrix E2
Fitricity beirut 2009 E2 EliasWalch01.jpg Fitricity beirut 2009 Walch Elias E2
Overload E2 ThomasBusek01.jpg Overload Busek Thomas E2
Ein Herz für Beirut Ein Herz für Beirut Huber Mario E2
Wrapped reconstruction E2 GeraldKessler03.jpg Wrapped reconstruction Kessler Gerald E2
Aus dem Nichts Page5.png Aus dem Nichts Oliver von Malm E2 a
Objekt-Subjekt-Objekt Objekt-Subjekt-Objekt Klien Christina E2
LiBag E2 JohannesMaas02.jpg LiBag Maas Johannes E2
Our quasi-reality E6 AndreaGoreis10.jpg Our quasi-reality Goreis Andrea E6
Beyrouth Square E6 JudithProssliner05.jpg Beyrouth Square Prossliner Judith E6 a
Die kleine Utopie E6 KatharinaSchmiderer05.jpg Die kleine Utopie Schmiderer Katharina E6
Das Entschläunigungsgerät E6 Konstanze-Schick.jpg Das Entschläunigungsgerät Schick Konstanze E6 a
Holiday Inn E6 ReginaBitterlich02.jpg Holiday Inn Bitterlich Regina E6
Black box beirut IMG 0383.jpg Black box beirut Ebner Nicolas E6 a
Heute ist morgen gestern E6 EvaBrunnauer15.jpg Heute ist morgen gestern Brunnauer Eva E6
Visual dystopia E6 AndreasHoerl01.jpg Visual dystopia Hörl Andreas E6 a
Live beirut E6 IsabellaDorigo14.jpg Live beirut Dorigo Isabella E6
The unrentables E6 IvanNiedermair02.jpg The unrentables Niedermair Ivan E6 a

E2 E6 06WS Visionary Dystopia Kjetil Thorsen Ender Ursula Troi Valentine

Fakten zu Visionary DystopiaRDF-Feed
BetreuerKjetil Thorsen  +, Ender Ursula  + und Troi Valentine  +
LVE2  + und E6  +
Semester06WS  +
ThemaVisionary Dystopia  +
Persönliche Werkzeuge