exp.wiki NEU
WICHTIG: Das exp.wiki wurde aktualisiert und ist ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen: https://exparch-www.uibk.ac.at/testwiki
Bitte das Anlegen neuer Seiten oder die Änderungen bestehender ab sofort ausschließlich dort durchführen.
Bestehende Projektseiten wurden/werden migriert und sind auch auf der neuen Plattform vorhanden.

Spielschuppen

Aus exp.wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

von Eccher Bianca, Fiedrich Brit

betreuerin: Troi Valentine

Inhaltsverzeichnis

Aspekt

Kleine und große Menschen spielen und surfen in und auf der Schuppenwelle. Die "Welle" bewegt und verändert sich mit dem Spiel der Kinder.

Bild1
Bild2
Bild3
Bild4


Konstruktion

Immer 4Platten und 3Kabelbinder bilden eine Minimalunit.


Festigkeit und Flexibilität

Filz wird mit Wasserglas stabilisiert und mit Kabelbindern verbunden. Die Verwendung des Wasserglases beeinflußt maßgeblich die Festigkeit, Flexibilität und Formfindung. Die Konzentration (man kann die Flüssigkeit mit Wasser verdünnen 1:1; 1:2) bestimmt die Steifigkeit der getränkten Platten.

Herstellung

Filzfliesen werden zu Quadraten mit dem Maß 40 x 40cm zugeschnitten. Der Zuschnitt erfolgt auf einfache Art, mit z.B.: einer Schere oder einem Stanley-Messer. Dann werden die Fliesen in einer Lösung aus Wasserglas getaucht. Bevorzugter Weise sollte man Kaliwasserglas verwenden, da Kaliwasserglas im Gegensatz zu Natronwasserglas,wenn es einmal ausgehärtet ist, wasserfest ist.(Wasserglas ist eine sirupartige klare Lösung von Natron- oder Kalisilikaten in Wasser.Wasserglas unterscheidet sich von dem eigentlichen Glas nur durch das Fehlen von Kalk , Blei oder anderen Zuschlägen und besteht lediglich aus Alkalisilikaten.) Die Trocknung der Platten kann sowohl in der Sonne wie auch im Trockenschrank erfolgen, wobei auf die Trocknungstemperatur zu achten ist, da sich der Filz sonst verfärbt( ideal ist eine Temp. von 40° - 50°C). Um 4Platten miteinander verbinden zu können, benötigt man 4Platten und 3Kabelbinder. Die Löcher für die Kabelbinder sollte man in die getrockneten Platten vorbohren.

Vorbilder

Die besten Vorbilder sind in der Natur zu finden: Tannenzapfen, Artisschocken, Schieferschindeln, Ananas, Koniferen,...

Schlagwörter

Schindeln,Schuppen,Wasserglas zurück zur Liste der Studentenprojekte

Attribute

Eccher Bianca, Fiedrich Brit | Troi Valentine | HB2 | Spielschuppen | 08SS Bild:Spielschuppen Bild4.gif

Fakten zu SpielschuppenRDF-Feed
BetreuerTroi Valentine  +
ImageSpielschuppen Bild4.gif  +
LVHB2  +
Semester08SS  +
TitelSpielschuppen  +
VerfasserEccher Bianca  + und Fiedrich Brit  +
Persönliche Werkzeuge