exp.wiki NEU
WICHTIG: Das exp.wiki wurde aktualisiert und ist ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen: https://exparch-www.uibk.ac.at/testwiki
Bitte das Anlegen neuer Seiten oder die Änderungen bestehender ab sofort ausschließlich dort durchführen.
Bestehende Projektseiten wurden/werden migriert und sind auch auf der neuen Plattform vorhanden.

Rotalegno

Aus exp.wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Studentenprojekt_HBM WS09/10

Wettbewerb Firma Huter: Intelligent konstruieren - leicht & nachhaltig bauen

von Hannes Ebner und Michael Reichegger

betreut von: Ender/Luckeneder




formfindung

Die Formfindung der Brücke erfolgte über das experimentieren mit einem Papierstreifen.

Dabei wurde ein Ende des Streifens um 180° gedreht. Die daraus resultierende Form ist

günstig für die Lastabtragung.


struktur

Die Fläche wird durch eine Struktur aufgelöst. Die Konstruktion wird dadurch leichter

und transparent. Die Struktur bildet sich aus den erzeugenden Geraden und den Krümmungs-

kreisen der Fläche. Die Fläche kann durch die Anordnung der Geraden und des einfach

gekrümmten Bogens einfach hergestellt werden. Die statischen Eigenschaften wurden durch

die differenzierte Behandlung der Breite und der Anzahl der Schichten optimiert. Breite

und Anzahl der Schitchten nehmen zur Mitte hin ab.

Die Lage der Brücke ist ein, von uns angenommener, fiktiver Bauplatz. Die Brücke soll

sich in verschiedene Kontexte integriertrieren können.

Die Spannweite der Brücke beträgt 40 m. Statisch wirkt die Brücke als Druckzone im oberen

Bereich und als Zugzone im unteren Bereich. Die flächenbildende Struktur wirkt als Schale

und leitet die Kräfte entlang den Trajektoren ab.


Datei:654321_01.jpeg Datei:654321_02.jpeg Datei:654321_03.jpeg

Persönliche Werkzeuge