exp.wiki NEU
WICHTIG: Das exp.wiki wurde aktualisiert und ist ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen: https://exparch-www.uibk.ac.at/testwiki
Bitte das Anlegen neuer Seiten oder die Änderungen bestehender ab sofort ausschließlich dort durchführen.
Bestehende Projektseiten wurden/werden migriert und sind auch auf der neuen Plattform vorhanden.

Leaden Hall

Aus exp.wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Architekt Rogers Richard
Detail
Fertigstellung 2012-01-01
Image Bild:Leadenhallneu.jpg
Ingenieur
Auftraggeber Gesellschaften British Land und Oxford Properties
Ort 122 Leadenhall Street, London
Primärtragstruktur Stahl
Gebäudetyp Wirtschaft.Industrie.Dienstleistungen

Inhaltsverzeichnis

Allgemein

Als das Gebäude 1969 entstand war es 54 m hoch mit 14 Geschossen oben und drei Geschossen unter der Erde. Es wurde ursprünglich als ein Paar mit dem Kommerziellen Vereinigungshauptquartier-Gebäude entworfen (jetzt St. Helen) durch die Architekten Gollins Melvins. Die zwei Gebäude haben einen Hauptkern und haben Fußböden, die auf dem Äußeren des Gebäudes sichtbaren 'Stahlakkorde' hängen. Es ist ein Beispiel einer Spannungsstruktur. Zu dieser Zeit war es eines der kompliziertesten Glasgebäude des Vereinigten Königreichs. Das Gebäude wurde von Melvin Ward von Gollins Partnern entworfen, der Einfluss von Mies Van der Rohe ist erkennbar. Das Gebäude wurde durch einen Bombenanschlag von Irisch-Republikanischen Armee am Anfang der 1990er Jahre komplett beschädigt und musste nachher wiederaufgebaut werden. Zwischen 2007-2008 wurde das Gebäude abgerissen, um den Weg für eine neue von Herrn Richard Rogers dafür entworfene Turm-Entwicklung frei zu machen. Der Abbruch wurde von der McGee Group Ltd übernommen, von Bovis Leihen Miete, der Gebäude-Betriebsleiter war. Der Vertragswert war 16 Millionen £. Der Entwurf zum Leaden Hall Gebäude stammt von Richard Rogers. Entwickelt wurde die Leaden Hall von den Gesellschaften British Land und Oxford Properties. Für den neuen Turm ist eine Höhe von 225 m vorgesehen, er soll 48 Stockwerke beinhalten. Das charakteristische flügelförmige Profil, veranlasste den Spitznamen „Käsereibe“. Die Planung wurde der City of London Corporation im Februar2004 übertragen, im Mai2005 wurde die Genehmigung erteilt. Der Abbruch des Bestandsgebäudes begann im Dezember 2006 und wurde Ende 2008 beendet. In einer Stellungnahme an die Londoner Börse am 14. August 2008 kündigte der Entwickler British Land eine Verspätung des für Oktober 2010 angesetzten Baubeginns mit. Am 22. Dezember 2010 kündigte British Land an, dass die Projektweiterentwicklung vertraglich mit einer 50:50 Beteiligung von Oxford Properties weitergeführt würde. Der neue Turm ist auf einer Seite mit einer verjüngten Glasfassade gestaltet, die die Stahl“klemmen“ „verdeckt“. Der „ladder“ Rahmen beabsichtigt die vertikale Erscheinung des Turmes zu betonen. Er dient darüber hinaus der Verankerung des Turmes im Boden und vermittelt ein Gefühl der Stabilität/Kraft. Im Erdgeschoss befindet sich ein 30 m hohes Atrium. Dieses wird der Öffentlichkeit zugänglich sein und symbolisiert eine Fortsetzung des vorgelagerten Platzes. Außen angebrachte Glaslifte ähnlich dem benachbarten Lloyd`s Gebäude, das vom selben Architekt entworfen wurde, werden zur vertikalen Erschließung verwendet Hauptausgangspunkt des ungewöhnlichen Designs ist der relative schmale Grundriss des Gebäudes im Verhältnis zu seiner Höhe (84,424m²). Es besteht jedoch die Hoffnung, dass das schräge Gebäude mit seiner Flügelform nur eine geringe Beeinträchtigung des geschützten Ausblicks auf die St. Pauls Cathedral , ausgehend von der Fleet Street bedeutet. British Land und die kanadische Oxford Properties stehen in der Erwartung den Baubeginn für das Leadenhall Building für Januar 2011 anzukündigen. Im Juli 2011 stellten British Land und Oxford Properties Laing O`Rourke als Hauptvertragspartner für die Arbeit am Leadenhall Buidling vor. Über das Jahr 2011 wurde die Arbeit an den unteren Ebenen fortgesetzt und im Januar 2012 Quasi fertig gestellt. Ende Februar 2012 werden die ersten vertikalen Stahlstützen aufgestellt. Damit kann die Arbeit über der Grundebene beginnen.

Fotos

Lageplan

Weblinks

http://www.williemiller.co.uk/de-construction-in-london.htm

http://www.skyscrapercity.com/showthread.php?t=415718

http://en.wikipedia.org/wiki/122_Leadenhall_Street

http://www.e-architect.co.uk/london/122_leadenhall_street.htm

http://www.youtube.com/watch?v=iQcgFGBw9K8

http://www.emporis.com/building/the-leadenhall-building-london-united-kingdom

http://www.newlondonarchitecture.org/project.php?id=141


Quellen

www.wikipedia.org

Fakten zu Leaden HallRDF-Feed
ArchitektRogers Richard  +
AuftraggeberGesellschaften British Land und Oxford Properties  +
Fertigstellung2012-01-01  +
GebäudetypWirtschaft.Industrie.Dienstleistungen  +
ImageLeadenhallneu.jpg  +
Ort122 Leadenhall Street  + und London  +
PrimärtragstrukturStahl  +
Persönliche Werkzeuge