exp.wiki NEU
WICHTIG: Das exp.wiki wurde aktualisiert und ist ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen: https://exparch-www.uibk.ac.at/testwiki
Bitte das Anlegen neuer Seiten oder die Änderungen bestehender ab sofort ausschließlich dort durchführen.
Bestehende Projektseiten wurden/werden migriert und sind auch auf der neuen Plattform vorhanden.

HBSE Rizzo/Janigova

Aus exp.wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Verfasser Rizzo Federica, Janigova Ludmila
Betreuer Gritznig Christian
LV HBSE
Thema Behausung in der Natur
Titel The Green Wave
Semester 14WS
Image Bild:The Green Wave.jpg

14/15 hochbau SE Gritznig

Inhaltsverzeichnis

Standort

Die Behausung befindet sich in der Nähe der Kranebitter Klamm – welche einen Blick auf die umliegenden Berge und auf die Stadt Innsbruck ermöglicht. Zudem ist es dort sehr ruhig und daher ideal, um die Natur, Sonne und Umgebung zu genießen. Außerdem ist es ein perfekter Ausgangspunkt für Touren, Wanderungen und jegliche Wintersportarten.


Datei:Rizzo janigova lageplan.pdf


Konzept/Form

Das Gebäude vereint sich mit dem Gelände und passt sich an die Landschaft an. Das Dach folgt sowohl der Form des Geländes als auch seiner Beschaffenheit, durch die extensive Begrünung auf der Oberfläche des Daches. Die Dachkonstruktion verläuft in einer Kurve und geht über in die Terrasse. Ein unterirdischer Gang, der unterhalb der Terrasse verläuft, bildet den Haupteingang der Behausung. Dieser führt durch ein Bodendurchbruch ins Innere der Behausung. Der Wohnraum entsteht, indem man einen Anteil des Berges aushöhlt. Die Fassade besteht aus einer unregelmäßigen gekrümmten Fix-Verglasung und einer Glastür die zur Terrasse führt.


Tragwerksystem

Das Tragwerksystem besteht hauptsächlich aus einer Holzstruktur. Die Dachunterkonstruktion bildet sich durch 6x20cm Hauptträger und 6x10cm Nebenträger. Die Nebenträger sind quer in den Hauptträgern befestigt und liegen im Abstand von 70cm zueinander. Diese Gitterholzstruktur ist einerseits an einen Balken mit Hilfe von Balkenträgern und auf der anderen Seite in die Stahlbetonmauer befestigt. Zur Stabilisierung dieser Holzkonstruktion werden unter den Balken 14x14cm breite Stützen, die sich im Abstand von 2m befinden, eingesetzt. Die extensiv begrünte Terrasse wird von die Stahlbetonwände des Eingangs getragen.


Ausführungspläne

Modell-Dachaufbau M 1:1

Fakten zu HBSE Rizzo/JanigovaRDF-Feed
BetreuerGritznig Christian  +
ImageThe Green Wave.jpg  +
LVHBSE  +
Semester14WS  +
ThemaBehausung in der Natur  +
TitelThe Green Wave  +
VerfasserRizzo Federica  + und Janigova Ludmila  +
Persönliche Werkzeuge