exp.wiki NEU
WICHTIG: Das exp.wiki wurde aktualisiert und ist ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen: https://exparch-www.uibk.ac.at/testwiki
Bitte das Anlegen neuer Seiten oder die Änderungen bestehender ab sofort ausschließlich dort durchführen.
Bestehende Projektseiten wurden/werden migriert und sind auch auf der neuen Plattform vorhanden.

HBSE BB Mayr/Graf

Aus exp.wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Verfasser Katharina Mayr, Veronika Graf
Betreuer Hainz Wolfgang
LV HBSE
Thema Baustellenbericht
Titel Krafthaus vom Kraftwerk Stanzertal
Semester 14WS
Image Bild:Krafthaus Rendering.jpg

Inhaltsverzeichnis

Wasserkraftwerk Stanzertal

Baustelle: Krafthaus des Wasserwerkes im Stanzertal

Planer: ILF Beratende Ingenieure ZT GmbH

Bauherr: Wasserkraft Stanzertal

Bauphase: März 2013 - Mai 2015

Standort

In Flirsch/Strengen an der Rosanna gelegen.

Bauphase 3: Baugrubenaushub/Betonieren der Bodenplatte

Die Baustelle ist auf dem anderen Ufer der Rosanna gelegen und man muss daher eine Brücke errichten um mit Baggern, LKW und anderen Gerätschaften zufahren zu können. Außerdem liegt der Bauplatz in einem Hang der daher vorher durch Felsanker und Spritzbeton abgesichert werden muss. Um das durchsickern von Wasser von der Rosanna in die Baugrube zu unterbinden mussten Metallteile am Ufer in den Boden gerammt werden. Erst danach konnte mit dem Ausheben der eigentlichen Baugrube begonnen werden.

Nachdem die Bodenplatte Betoniert wurde, wurde eine weitere Schicht Beton mit Armierungen aufgebracht um dem späteren Druck durch die Turbinen und dem Wasser Stand zu halten.

Bauphase 4: Betonieren tragender Wände und des wasserzuflusses

Die Betonwände, welche das Stahlrohr das später das Wasser zuführt verdeckt werden aufgezogen. Ebenso werden die Außenwände errichtet.

Bauphase 5: Fassade

Noch bevor das Dach auf dem Krafthaus ist wird mit dem Anbringen der XPS-Dämmplatten begonnen.

Fenster werden eingesetzt und erste Fassadenelemente angebracht. Dann erfolgt die Anbringung horizontal verlaufender Hölzer, um später die Holzschindeln der Fassade anbringen zu können.

Bauphase 7: Verlegen der Installationen und Fußbodenaufbau

Es werden nun erste Installationen im Inneren verlegt.

In einem weiteren Schritt kommt es nun zum Bodenaufbau.

Fakten zu HBSE BB Mayr/GrafRDF-Feed
BetreuerHainz Wolfgang  +
ImageKrafthaus Rendering.jpg  +
LVHBSE  +
Semester14WS  +
ThemaBaustellenbericht  +
TitelKrafthaus vom Kraftwerk Stanzertal  +
VerfasserKatharina Mayr  + und Veronika Graf  +
Persönliche Werkzeuge