exp.wiki NEU
WICHTIG: Das exp.wiki wurde aktualisiert und ist ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen: https://exparch-www.uibk.ac.at/testwiki
Bitte das Anlegen neuer Seiten oder die Änderungen bestehender ab sofort ausschließlich dort durchführen.
Bestehende Projektseiten wurden/werden migriert und sind auch auf der neuen Plattform vorhanden.

HBSE BB Elisa Mazagg/Theresa Mörtl

Aus exp.wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Verfasser Mazagg Elisa, Mörtl Theresa
Betreuer Lopez Eva
LV HBSE
Thema Baustellenbericht
Titel Neubau Schiessstattgasse
Semester 14WS
Image


Inhaltsverzeichnis

1. Allgemeines

Lage: Schiessstattgasse 5 5310 Mondsee

Bauherr: Dipl.-Ing. Otto Mierl

Architekturbüro: Riesmann & Schindlmeier ZT GmbH

Bauzeit: ca. 2013 (Beginn Planung/Entwurf)- März 2015


2.Projekt

Barrierefreies Mahrparteienhaus mit 10 Wohnungen, Penthousewohnung für den Bauherren und Tiefgarage


3. Bauphasen

Abbruch

Da eine Sanierung des ursprünglichen Gebäudes nicht dafür stand, musste die alte Villa aus dem 16. Jhdt. dem neuen Bauvorhaben Platz machen. Der Abriss wurde mit Ende 2012/Anfang 2013 begonnen und erstreckte sich über ca 1 Monat. Während des nachfolgenden Baustopps von ca. 1 Jahr wurde das Erdreich untersucht, da eine Wärmegewinnung durch das Erdreich der Wunsch war, und einige Naturschutzordnungen geklärt werden mussten.



Abtragung/Hangbefestigung/Fundament

Um ein Rutschen des hinten angrenzendes Hanges zu vermeiden, wurde dieser abgetragen und mit Bewährungsgittern sowie Spritzbeton und Injektionsankern befestigt. Begonnen wurde damit erst im Frühjahr 2014, um Frost im Erdreich zu vermeiden und trockene Gegebenheiten vorfinden zu können. Da die Heizung des Gebäudes von ERdwärme gespeist wird, musste bei der Funadamentierung bereits auf die Tiefenbohrungen für die Heizschläuche geachtet werden.

Datei:FUNDAMENT BAUSTELLENBERICHT MAZAGG MÖRTL.pdf

Bau und Dachstuhl

Nach der Befestigung des Hanges und der Fertigstellung des Fundamentes, wuchs der Bau in ca 3-monatiger Arbeit aus dem Boden empor und wurde sofort mit Dach gegen äußere Einwirkungen abgedichtet. Die schneearmen Wintermonate ermöglichten den raschen Baufortschritt und Fertigstellung des Neubaus.


Baufertigstellung

2015 wurden letzte Zuschüttungen, Anschlüsse (Tiefgaragentor, etc.) vorgenommen, sowie eine Bauabnahme mit den beteiligten Firmen und eingebundenen Personen. Auch die ETERNIT-Fassadenplatten im obersten Geschoss wurden zuletzt angebracht, um Beschädigungen zu verhindern.

Datei:ETERNITTFASSADENSCHNITT BAUSTELLENBERICHT MAZAGG MÖRTL.pdf

Planunterlagen

Datei:Schiessstattgasse5 5310Mondsee.pdf

Datei:GrundrissEG Schiesstattgasse5.pdf

Datei:Grundriss1.OG Schiessstattgasse5.pdf

Datei:Grundriss2.OG SChiessstattgasse5.pdf

Datei:GrundrissDG Schiessstattgasse.pdf

Datei:SchnittA-A Schiessstattgasse5.pdf

Datei:SchnittB-B Schiessstattgasse5.pdf

Datei:SchnittC-C Schiesstattgasse5.pdf

Datei:AnsichtNord Schiessstattgasse5.pdf

Datei:AnsichtWest Schiessstattgasse5.pdf

Datei:AnsichtOst Schiessstattgasse5.pdf

Fakten zu HBSE BB Elisa Mazagg/Theresa MörtlRDF-Feed
BetreuerLopez Eva  +
LVHBSE  +
Semester14WS  +
ThemaBaustellenbericht  +
TitelNeubau Schiessstattgasse  +
VerfasserMazagg Elisa  + und Mörtl Theresa  +
Persönliche Werkzeuge