exp.wiki NEU
WICHTIG: Das exp.wiki wurde aktualisiert und ist ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen: https://exparch-www.uibk.ac.at/testwiki
Bitte das Anlegen neuer Seiten oder die Änderungen bestehender ab sofort ausschließlich dort durchführen.
Bestehende Projektseiten wurden/werden migriert und sind auch auf der neuen Plattform vorhanden.

Fusion der fragemente baur weiss wender

Aus exp.wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Menschliche Wahrnehmung beruht auf den Gestaltgesetzen. Aus dem zweidimensionalen Gestaltgesetz der durchgehenden Linie entwickelten wir das dreidimensionale Prinzip der durchgehenden Fläche. Als Träger dieses Prinzips dient uns eine Großform deren Lesbarkeit auch nach dem Löschen einzelner Teile erhalten bleibt. Die Entwicklung verschiedener Systeme zur Zerschneidung des Körpers war unser nächster Schritt. Phänomenale Transparenz wird durch die Überlagerung dieser Systeme erreicht


model1


model2


zurück zur Liste der Studentenprojekte

Attribute

Baur, Weiss, Wender | Schumacher Patrik Bild:0157_fusion_bauer_weiss_wender.JPGNeumayr Robert, Budig Michael, Malin Markus | E3 | Fusion der fragemente baur weiss wender | fusion der fragmente | 06SS

Fakten zu Fusion der fragemente baur weiss wenderRDF-Feed
BetreuerSchumacher Patrik  +, Neumayr Robert  +, Budig Michael  + und Malin Markus  +
Image0157 fusion bauer weiss wender.JPG  +
LVE3  +
Semester06SS  +
Themafusion der fragmente  +
TitelFusion der fragemente baur weiss wender  +
VerfasserBaur  +, Weiss  + und Wender  +
Persönliche Werkzeuge