exp.wiki NEU
WICHTIG: Das exp.wiki wurde aktualisiert und ist ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen: https://exparch-www.uibk.ac.at/testwiki
Bitte das Anlegen neuer Seiten oder die Änderungen bestehender ab sofort ausschließlich dort durchführen.
Bestehende Projektseiten wurden/werden migriert und sind auch auf der neuen Plattform vorhanden.

Flexcube

Aus exp.wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

von Florian Gillitz

betreuer: Erich Gutmorgeth

Das klassische Raumprogramm einer kleinen Studentenwohnung, Küche/Bad/Wohn-/Schlafraum wird aufgelöst. Der entstandene Freiraum soll über eine flexible Wohnstruktur genutzt werden. Ziel ist es, mehr zusammenhängende Fläche und Raumvolumen zu erhalten, um für jede einzelne Nutzung mehr Raum zur Verfügung zu haben.


Inhaltsverzeichnis

Konzept

Der FlexCube ist eine mobile, zerlegbare Wohnstruktur für Innenräume. Wasser-, Abwasser- und Stromanschluss an einem Punkt sind die einzigen Anforderungen, die der Flexcube an seinen Einsatzort stellt. Zusammengeklappt beansprucht diese weniger als 4m² Wohnfläche. Trotzdem werden alle wohnspezifischen Ansprüche erfüllt. Je nach Bedarf wird der FlexCube über einen fixen Drehpunkt in die gewünschte Position gebracht, und einzelne Bereiche des Wohnwürfels werden herausgezogen, herausgeklappt oder herausgedreht, um die jeweilige Nutzung zu "aktivieren". Die gewählte Nutzung steht dann im Mittelpunkt und verfügt über mehr Raum, als in einer herkömmlichen, kleinen Studentenwohnung.

Kostruktion

Tragrahmen
Stahlrahmen
Themenboxen


Der FlexCube besteht aus einem gebürsteten, 3x5cm starken Edelstahlrahmen mit gebrochenen Kanten, der sich aus 3 verschiedenen, vorgefertigten Rahmen und insgesamt 10 Einzelteile zusammensetzt. An diesen Tragrahmen werden die einzelnen "Themenboxen", welche aus Corian gefertigt sind, befestigt.

Versorgung / Mobilität

Versorgung
Kugelrolle


Die Wohnstruktur wird über eine Dockingstation mit Warm-, Kalt-, Abwasser und Strom versorgt.
Die Mobilität erfüllen 25 Edelstahl-Kugelrollen an der Unterseite des Tragrahmens.

Themenboxen

Bettbox
Technikbox
Arbeitsbox


Inselküche
Sitz-/Liegefläche
Dusche/WC


Detaillösungen

Boxbefestigung
Hocker / Liegefläche
Klapptisch


Boxarretierung
Schläuche u. Kupplung
Türschanier


Wohnszenarien

Normalstellung
kochen
arbeiten


Videoabend
Festl
schlafen


Stichwörter

mobil, flexibel, klappbar, zerlegbar, transportabel, Serienproduktion, Wohnstruktur, Wohnwürfel, Wohnmöbel, wohnen, Corian, Flexcube, Florian Gillitz


Weblinks

Stahlträger, Fa. Montanstahl, Oelde, D

Themenboxen, Fa. DuPont, Homburg, D

Schläuche, Fa. Telle, Nürnberg, D

Kupplungen, Fa. Gather, Mettmann, D

Tür-/Schubladenbeschläge, Fa. Blum, Höchst, A

Kugelrollen, Fa. FTA, Bad Schäckingen, D

WC-Hubanlage, Fa. SFA, Dietzenbach, D

Klappdusche, Fa. VVS, Kobenhaven, DK

Teleskopschinen, Fa. Profilscope, München, D

Hartplastikeinbauten, Fa. Plastimo, München, D

Schaniere, Fa. Vormann, Ennepetal, D

Stoff-/Lederbezüge, Fa. Fabulous, Halstenbek, D

Verpackungsmaterialien, Fa. Huckschlag, Kamen, D

Multimediaausstattung, Fa. Dell, Frankfurt, D

Audiogeräte, Fa. Bose, Friedrichsdorf, D

Hallogenbeleuchtung, Fa. Osram, München, D



zurück zur Liste der Studentenprojekte

Attribute

Gillitz Florian | Gutmorgeth Erich | HB2 | Flexcube | 07SS

Fakten zu FlexcubeRDF-Feed
BetreuerGutmorgeth Erich  +
LVHB2  +
Semester07SS  +
TitelFlexcube  +
VerfasserGillitz Florian  +
Persönliche Werkzeuge