exp.wiki NEU
WICHTIG: Das exp.wiki wurde aktualisiert und ist ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen: https://exparch-www.uibk.ac.at/testwiki
Bitte das Anlegen neuer Seiten oder die Änderungen bestehender ab sofort ausschließlich dort durchführen.
Bestehende Projektseiten wurden/werden migriert und sind auch auf der neuen Plattform vorhanden.

E3 Projekt 2011 Schastok und Schmied

Aus exp.wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Analyse


Analyste Universität von Melburne, Universität von Delft

Semiologie

L-System

Differenzierung des L-systems durch die Änderung des Winkels in der Horizontalen und die Abnahme der Länge des nächsten Stabes in der vertikalen.


Ein Tree-System im Grundriss nach dem Eingang in eine Richtung Orientiert.

Durch die Aufteilung der Äste wird die Gebäudeform und die Raumaufteilung Abgeleitet.
Die semiologische Idee hinter dem L-System ist, dass nach jeder Aufsplittung wird die verwendung der umgebenden Räume spezifischer.
Wie allgemeiner Bereich beim Eingang zu Instituten in den Außenbereichen.


Dachraster

Am Dach liegt ein Raster, dessen Größe weg vom Eingangsbereich immer Abnimmt.
Zusätzlich zur Abnahme der Rastergröße werden nach außen hin immer mehr Elemente durch Glas ersatzt.
So entsteht im Inneren nach dem Eingang eine 180° Drehung hin zum Licht und den wichtigeren Räumen.




Gedankengang des Projekts

Konstruktion

Konstruktion der Überdachung des Eingangshalle


Konstruktion eines Gebäudearms
Auflager auf dem Fundament, Überspannung durch Stahlfachwerk, Gegengewicht duch Betonschale

Raumprogramm


Die Aufgabe war es eine Architekturfakultät zu Entwefen welche Semiologische Aspekte berücksichtigt.
Die Erste Aufgabe war es herauszufinden welche Räume benötigt werden und welchen Zusammenhänge unter ihnen bestehen müssen.
Wir definierten unsere Universität für 300 Studenten.
Im Raumprogramm sieht man welche Räume wir benötigen und welche größe sie aufweisen müssen.
Im Raumdiagramm sieht man welche Räume untereinander Verknüpfungen aufweisen.

Versuche

Versuch 1

Versuch 2


Entwurf

Grundrisse

Grundriss Untergeschoss


Grundriss Erdgeschoss


Grundriss 1. Obergeschoss


Grundriss 2. Obergeschoss

Schnitte

Grundriss A-A


Grundriss C-C

Renderings

Eingang


Vogelperspektive

Draufsicht


Im Druchgang

Durchgang und Eingang

Renderings

Attribute

Schastok Roman Harald Schmied Patrik Schumacher Patrick Budig Michael Grasser Georg Datei:3 e3ren roman.png E3 The Semilogical Project E3 Schastok Schmied

11SS

Fakten zu E3 Projekt 2011 Schastok und SchmiedRDF-Feed
BetreuerSchumacher Patrick  +, Budig Michael  + und Grasser Georg  +
Image3 e3ren roman.png  +
LVE3  +
Semester11SS  +
ThemaThe Semilogical Project  +
TitelE3 Schastok Schmied  +
VerfasserSchastok Roman Harald  + und Schmied Patrik  +
Persönliche Werkzeuge