exp.wiki NEU
WICHTIG: Das exp.wiki wurde aktualisiert und ist ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen: https://exparch-www.uibk.ac.at/testwiki
Bitte das Anlegen neuer Seiten oder die Änderungen bestehender ab sofort ausschließlich dort durchführen.
Bestehende Projektseiten wurden/werden migriert und sind auch auf der neuen Plattform vorhanden.

E1 Projekt 2011 Longin Smutny

Aus exp.wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

>> The Semiological Project Main Page | >> The Semiological Project - E1 Page

Inhaltsverzeichnis

Analyse


ZUORDNUNG VON FORMALEN KRITERIEN


> Differenz
Unterscheidung, Gegenüberstellung, Variation
> Hierarchie
Gleichwertigkeit zwischen den Stockwerken
> Zentralität und Marginalität
Der Infopoint ist Zentral, doch durch die besondere architektonische Bauweise rücken die einzelnen Plateaus in den Vordergrund.
> Ausbreitung / Verteilung
Iteration (Verteilung mit anpassungsfähiger Logik)


FORMALE KRITERIEN ZUR ABSTRAKTEN UNTERSCHEIDUNG


Größe: Länge: 64 m, Breite 55 m, Höhe 19 m, Fläche 6.290 m²
Niveaus: 4 Plateaus
Morphologie: wellenförmig, rund
Farben, graduelle Verläufe: helle Farben translucent
Materialien: Stahlskelett, Aluminium, Glas, Glasfasergewebe


BEDEUTUNG


> Funktionale Bedeutung
Lernmöglichkeit, Nachschlagen und -lesen in Publikation und Büchern
> Soziale Bedeutung
Studenten, zugänglich für die Öffentlichkeit
> Lokale Bedeutung Position im Raum / Navigation
4 Plateus, mit Arbeitsplätzen, im Erdgeschoss zentral Informationsschalter


Die Bibliothek wurde von Norman Foster entworfen und 2005 eröffnet. Aufgrund ihrer besonderen Form und Bauweise kam sie zu ihrem Spitznamen "The Brain".

ZUORDNUNG VON FORMALEN KRITERIEN

> Differenz
Unterscheidung, Gegenüberstellung, Variation
> Hierarchie
Die Pult ist den Sitzreihen übergeordnet
> Zentralität und Marginalität
Zentrum ist die Vortragsbühne. Die Stuhlreihen sind marginal.
> Ausbreitung / Verteilung
Simple Wiederholung der Stuhlreihen.


FORMALE KRITERIEN ZUR ABSTRAKTEN UNTERSCHEIDUNG


Grössen - ca. 300 - 400qm, Höhe ca. 5m
Niveaus: geneigte Sitzreihen, Teleskop-Tribühne
Morphologie: gekantet, rechteckige Raumform
Farben, graduelle Verläufe: Grau- und Brauntöne
Texturen: Kunststoff, Parkett, Corten-Stahl
Materialien: Glas, Corten-Stahl


BEDEUTUNG


> Funktionale Bedeutung
Hörsaal für Vorlesungen, Präsentationen etc.
> Soziale Bedeutung
Studenten im Hörsaal selbst, Professoren am Lesepult
> Lokale Bedeutung Position im Raum / Navigation
Studenten sitzen in Sitzreihen, Professoren bleiben am Lesepult


ZUORDNUNG VON FORMALEN KRITERIEN


> Differenz
Unterscheidung, Gegenüberstellung, Variation
> Hierarchie
Der Kern ist den Seitenarmen übergeordnet
> Zentralität und Marginalität
Vom Zentrum aus wird das Gebäude nach außen immer weitläufiger.
> Ausbreitung / Verteilung
Iteration (Verteilung mit anpassungsfähiger Logik)


FORMALE KRITERIEN ZUR ABSTRAKTEN UNTERSCHEIDUNG


Grössen - 2.700 qm Nutzfläche
Niveaus - geneigte Sitzflächen
Morphologie - rund
Farben - weiß und grautöne
Materialien - Beton und Glas


BEDEUTUNG


> Funktionale Bedeutung
Die Lehre von Astronomie
> Soziale Bedeutung
Der Raum ist für Studenten, Schüler, Lehrer und Professoren gedacht.
> Lokale Bedeutung Position im Raum / Navigation
Kern des Gebäudes --> Seitenarme


[1]



>> The Semiological Project Main Page | >> The Semiological Project - E1 Page

Rendering 3D Diagramm




>> The Semiological Project Main Page | >> The Semiological Project - E1 Page

Zwischenpräsentation 5.5.2011

12.5.2011

19.5.2011


27.05.2011

01.06.2011

09.06.2011

16.06.2011

23.06.2011

30.06.2011

ENDPROJEKT

ARCHITEKTURDARSTELLUNG


Attribute

Longin Katja Smutny Florian Schumacher Patrik Bablick Heike Mathoy Thomas Wolf Bernhard E1 The Semiological Project E1 Longin Smutny 11SS Datei:SS11 E1 A LonginSmutny51.jpg

Fakten zu E1 Projekt 2011 Longin SmutnyRDF-Feed
BetreuerSchumacher Patrik  +, Bablick Heike  +, Mathoy Thomas  + und Wolf Bernhard  +
ImageSS11 E1 A LonginSmutny51.jpg  +
LVE1  +
Semester11SS  +
ThemaThe Semiological Project  +
TitelE1 Longin Smutny  +
VerfasserLongin Katja  + und Smutny Florian  +
Persönliche Werkzeuge