exp.wiki NEU
WICHTIG: Das exp.wiki wurde aktualisiert und ist ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen: https://exparch-www.uibk.ac.at/testwiki
Bitte das Anlegen neuer Seiten oder die Änderungen bestehender ab sofort ausschließlich dort durchführen.
Bestehende Projektseiten wurden/werden migriert und sind auch auf der neuen Plattform vorhanden.

Cortile

Aus exp.wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Verfasser Sophia Frank, Maria Moosbrugger
Betreuer Hainz Wolfgang
LV HBSE
Thema T-Shelter
Titel Cortile
Semester 15WS
Image Bild:Titelblatt Cortile.jpg

Inhaltsverzeichnis

T-Shelter | Cortile

Im Interesse der länderübergreifenden Flüchtlingsdebatte lautet das Thema des Hochbau Seminars „T-Shelter - Refugees Welcome“. Dabei sollen von den Studenten Flüchtlingsheime entwickelt werden, die vor allem flexibel an unterschiedlichen Orten auf- und abgebaut werden können, aus preisgünstigen Materialien bestehen und auf wenig Raum effiziente Wohnbereiche bieten. Das Projekt Cortile (italienisch für „Hof“) bietet solche Bedingungen und bezieht trotzdem noch kulturelle Interessen der Bewohner mit ein. So ist es in manchen Nationen (beispielsweise Nordafrika oder Syrien) üblich, Wohnkomplexe um einen Innenhof zu gruppieren. Diese gestalterische Idee fasst das Projekt auf und schart zwei Wohnräume, eine Küche mit Aufenthaltsmöglichkeiten und zwei aneinander hängende Bäder um einen kleinen Innenhof. Das beschriebene Modul kann mit weiteren Ausführungen davon kombiniert werden und bildet eine Wohnsiedlung. Innen sind die Räumlichkeiten platzsparend aufgebaut; ein Modul bietet Platz für acht Personen und umfasst circa 50m². Das Modul wird in Holzbauweise gebaut, die Dämmung besteht aus einer ökologischen und kostengünstigen Hanfdämmung.

Warm Up

Vorentwurf

Analyse | Idee | Konzept

Die Analyse bestand aus der Beobachtung der Flüchtlingsströme nach Europa. Dabei steht vor allem die Herkunft und die heimische Lebensart der Flüchtlinge im Mittelpunkt der Recherche. Mithilfe dieser Informationen konnten erste Ideen zu einem Flüchtlingsheim entwickelt werden. Wichtig bei dem Projekt Cortile ist die Gruppierung von Wohneinheiten um einen zentralen kleinen Innenhof. Dadurch entsteht ein kommunikatives Miteinander und die Anordnung orientiert sich an typischen Wohnstrukturen in Syrien oder Nordafrika.

Pläne

Modellfotos

Entwurf

Pläne Ausstellung März | Wo.anders-Leben nach der Flucht. Konzepte für eine menschenwürdige Architektur

Modellfotos

Final | BEST IN THE WEST! 2

Finalisierte Pläne

Modellfotos | Städtebau 1:200 & Ansichtsmodell 1:50

Modellfotos | 1:1 Modell | Detail

Fakten zu CortileRDF-Feed
BetreuerHainz Wolfgang  +
ImageTitelblatt Cortile.jpg  +
LVHBSE  +
Semester15WS  +
ThemaT-Shelter  +
TitelCortile  +
VerfasserSophia Frank  + und Maria Moosbrugger  +
Persönliche Werkzeuge