exp.wiki NEU
WICHTIG: Das exp.wiki wurde aktualisiert und ist ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen: https://exparch-www.uibk.ac.at/testwiki
Bitte das Anlegen neuer Seiten oder die Änderungen bestehender ab sofort ausschließlich dort durchführen.
Bestehende Projektseiten wurden/werden migriert und sind auch auf der neuen Plattform vorhanden.

City Hall London

Aus exp.wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Architekt Foster and Partners
Detail
Fertigstellung 2002
Image Bild:City.hall.london.jpeg.jpg
Ingenieur Foster, Norman
Auftraggeber
Ort London
Primärtragstruktur Stahl
Gebäudetyp Wirtschaft.Industrie.Dienstleistungen


siehe auch City Hall

Die City Hall ist das Rathaus von London. Sie ist der Sitz der Greater London Authority und des Mayor of London. Sie befindet sich am Südufer der Themse im Stadtteil Southwark, zwischen der Tower Bridge und dem Bahnhof London Bridge. Das von Norman Foster entworfene Gebäude wurde im Juli 2002 eröffnet. Es ist 45 Meter hoch und besitzt eine Nutzfläche von 185.000 m².

Das Gebäude weist eine ungewöhnliche knollenartige Form auf. Die Absicht dahinter ist, die Oberfläche des Gebäudes zu verringern und die Energieeffizienz zu erhöhen. Die Form der City Hall wurde bereits mit zahlreichen Gegenständen verglichen, darunter dem Helm von Darth Vader, einem eingedrückten Ei, einem Motorradhelm oder einem "Hoden aus Glas". Fosters Vision für dieses Gebäude war ursprünglich eine riesige Sphäre gewesen, die über der Themse schwebt, doch er entschied sich dann für eine etwas konventionellere Bauweise.

Die City Hall wurde auf dem Gelände einer ehemaligen Schiffswerft errichtet. Sie ist Teil eines größeren Stadtentwicklungsgebiets, durch eine Art im Boden ausgehobenes "Amphitheater" von gewöhnlichen Bürohochhäusern ein wenig weiter westlich getrennt. Das Gebäude gehört nicht der Greater London Authority selbst, wurde jedoch für 25 Jahre an diese verpachtet.

Eine 500 Meter lange Wendeltreppe, ähnlich jener im Solomon R. Guggenheim Museum in New York, windet sich den Ratssaal hinauf. An der Spitze des zehnstöckigen Gebäudes befindet sich ein Ausstellungs- und Versammlungssaal namens "London's Living Room" (Wohnzimmer Londons) mit einer offenen Aussichtsplattform, die gelegentlich für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Die Wendeltreppe soll Transparenz symbolisieren, ähnlich wie in der von Foster entworfenen Glaskuppel des Reichstagsgebäudes in Berlin.

Der Sitz der City of London ist nicht die City Hall, sondern die Guildhall nördlich der Themse. Die Vorgängerorganisationen der Greater London Authority, namentlich der Greater London Council und der London County Council, hatten ihren Sitz in der County Hall. Dieses Gebäude vis-à-vis dem Palace of Westminster kann heute nicht mehr für Verwaltungszwecke verwendet werden. Es wurde umgebaut und anderen Zwecken zugeführt, darunter ein Luxushotel und ein Aquarium.


Inhaltsverzeichnis

Architekten und Planer

Norman Foster

Ove Arup Partner

Foster + Partners zählt zu den bekanntesten Architekturbüros der Welt. Das Unternehmen wurde von Norman Foster gegründet. Zu den berühmtesten Aufträgen zählte die Neugestaltung des Berliner Reichstags, die Zentrale der Swiss Re in London (30 St Mary Axe), der Bau des Millau-Viadukts in Südfrankreich sowie die Neugestaltung des Londoner Wembley-Stadions.


Geschichte

Norman Foster gründete nach seinem Ausscheiden bei Team 4 im Jahr 1967 das Büro Foster Associates, in den 1990er Jahren erfolgte die Umfirmierung in 'Foster + Partners', um dem steigenden Einfluss der anderen Architekten in der Partnerschaft Rechnung zu tragen.

Der Gründer Norman Foster fungiert heute als Chairman, die Leitung des Büros hat als Chief Executive Mouzhan Majidi übernommen. Daneben arbeiten bei Foster + Partners dreizehn „Senior Partners“, rund je siebzig „Partners“ und „Associate Partners“ sowie rund hundertzwanzig „Associates“.

Neben den klassischen Leistungen eines Architekturbüros bietet Foster + Partners auch die Gestaltung von Details und Accessoires, also Tätigkeiten, die normalerweise Produktdesigner übernehmen.

Das Unternehmen legt Wert auf seine flexible Organisation und errichtet eigene Büros überall dort, wo es größere Projekte betreut. Hauptsitz ist London – im Riverside Studio an der Themse.

Foster + Partners beschäftigt momentan weltweit noch rund 900 Mitarbeiter nach mehr als 1400 im Jahre 2008. In die Schlagzeilen geriet das Büro Anfang 2009, als die vorbereitete Schließung der Berliner Dependence, bei der alle Mitarbeiter unangekündigt sofort freigestellt werden sollten, durch die Presse vorzeitig aufgedeckt wurde.


Bilder


Lageplan

England, London, 110 The Queens Walk, SE1 2AA 020 7983 4000


Weblinks

http://www.london.gov.uk/gla/city_hall/index.jsp - offizielle homepage der Stadt London mit detailierten Informationen zum Projekt

http://www.fosterandpartners.com/Projects/1027/Default.aspx - homepage Büro Foster + Partners

http://www.casa.ucl.ac.uk/andy/qt/gla.html


Quellen

http://de.wikipedia.org/wiki/City_Hall_%28London%29

http://de.wikipedia.org/wiki/Foster_%2B_Partners

Foster Norman 2003 Stahl Gemeindezentren.Bürgerhäuser London


Schlagwörter

Stahl, optimale Energieleistungen, Hochleistungs-Sonnenschutzverglasung, Verwaltungsbau, knollenartige Form, Transparenz

Fakten zu City Hall LondonRDF-Feed
ArchitektFoster and Partners  + und Foster Norman  +
Fertigstellung2002  + und 2003  +
GebäudetypWirtschaft.Industrie.Dienstleistungen  +
ImageCity.hall.london.jpeg.jpg  +
IngenieurFoster  + und Norman  +
OrtLondon  +
PrimärtragstrukturStahl  +
Staatliche.Kommunale.BautenGemeindezentren.Bürgerhäuser  +
Persönliche Werkzeuge