exp.wiki NEU
WICHTIG: Das exp.wiki wurde aktualisiert und ist ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen: https://exparch-www.uibk.ac.at/testwiki
Bitte das Anlegen neuer Seiten oder die Änderungen bestehender ab sofort ausschließlich dort durchführen.
Bestehende Projektseiten wurden/werden migriert und sind auch auf der neuen Plattform vorhanden.

Carve

Aus exp.wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Verfasser Angerer Alexandra, Grimm Raffael
Betreuer Gruber Hans-Peter
LV HBSE
Thema Behausung in der Natur
Titel Carve
Semester 14WS
Image Bild:Carve.jpg

Die Handwerkskunst des Schnitzens dort hinzubringen woher sie ihre Resourcen nimmt ist die Grundidee unseres Projekts. Inmitten der Sillschlucht ensteht ein Raum für kreative Entfaltung. Auf den ersten Blick zeigt der in Alucubond gehüllte Kubus nicht seine eigentliche Nutzung und fügt sich mit seiner Kantigen Aluoberläche in den schroffen Fels. Durch das Öffnen der Türe und das gleichzeitige Öffnen der Hülle ensteht der Eindruck einer lebenenden Fassade. Natürliches Licht und die kantige Innenoberfläche inszinieren den Raum. Die Zirbe als beherschendes Material gibt dem Ganzen einen entpannenden Charkater. Die Öffnungen, die Kanten, die Zirbe,sie spielen mit den Ideen des Schnitzers. Der Raum als Inspiriation für die Kunst. Als eigenes Kunstwerk.

Tragwerksprinzip: überstehend

Materialien: Alucubond, Alu Stangpressprofil, heimische Zirbe

Inhaltsverzeichnis

Technische Beschreibung

Die Konstruktion des Innenkubus besteht aus einer Holzleichtbaukonstrukion - Fenster werden als Dachfenster ausgeführt - Die Tür ist an der Außenseite planar und fügt sich an der Innenseite mit Ihren Kanten in den Innenraum - Die Holzspanten der Hozleichtbaukonstrukion sind mittels Zug- und Druckstäben, aus Eisen, mit dem Fels verbunden - die Alucobondhülle die den gesamten Innenkubus umhüllt ist mittels Pneumatikzylinder mit diesem verbunden - Die Pneumatikzylinder sind an den 8 Eckpunkten montiert und an den Punkten Achse A/1 oben und E/5 unten fix verschraubt, so ist die Hülle in sich stabil, jedoch immer noch flexibel - Die Ansteuerung der Zylinder erfolgt händisch oder hydraulisch mittels Kompressor - Die Alucobond Flächen sind durch Alustrangpressprofile miteinander verbunden - Durch das Weglassen dieser im Bereich der Fenster und der Tür, öffnet und schließt sich die Hülle

Standortanalyse


Formfindung

Lichtspiel durch das Öffnen und Schließen der Fassade

Arbeitsmodelle

Materialanalyse

Pläne Endabgabe

Modelle Endabgabe

Plakat Endabgabe

Fakten zu CarveRDF-Feed
BetreuerGruber Hans-Peter  +
ImageCarve.jpg  +
LVHBSE  +
Semester14WS  +
ThemaBehausung in der Natur  +
TitelCarve  +
VerfasserAngerer Alexandra  + und Grimm Raffael  +
Persönliche Werkzeuge