exp.wiki NEU
WICHTIG: Das exp.wiki wurde aktualisiert und ist ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen: https://exparch-www.uibk.ac.at/testwiki
Bitte das Anlegen neuer Seiten oder die Änderungen bestehender ab sofort ausschließlich dort durchführen.
Bestehende Projektseiten wurden/werden migriert und sind auch auf der neuen Plattform vorhanden.

Buro Happold

Aus exp.wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Office

Buro Happold agiert als eines der vielfältigsten und innovativsten Ingenieurbüros weltweit. Insgesamt zählen 25 Büros mit internationalen Standorten zu Buro Happold, die sich den verschiedensten technischen Aufgabenbereichen eines Ingenieurbüros stellen, wie unter anderem Straßenbau, Brückenbau, Sportstadien, Häfen, Schulbauten, Büro-, Hotel-, Krankenhauskomplexe sowie Hochhäuser. Buro Happold vereint professionelle Beratung, Design, Planung, Projektmanagement und Beratung für alle Aspekte eines Gebäudes sowie Infrastruktur und Umwelt.

Inhaltsverzeichnis

Allgemein

Sir Edmund Happold gründete 1976 in Bath, Südwesten Englands, das Buro Happold, nachdem er Ove Arup and Partners verlassen hatte um eine Professur an der University of Bath zu übernehmen.

Das Büro setzte sich aus acht Beteiligten zusammen: Edmund Happold, Peter Buckthorp, Michael Dickson, Terry Ealey, Ian Liddell, Rod Macdonald, John Morrison, John Reid

Bereits vor der Gründung von Buro Happold arbeiteten Edmund Happold, Ian Lidell, Vera Straka, Peter Rice und Michael Dickson zusammen in einer Forschungseinheit über Leichtbau, im Sinne von Frei Otto´s Lehrstuhl für Leichtbau an der Universität Stuttgart. Die Anfänge von Buro Happold gehen von Riesenschirmen für Pink Floyd Konzerte, über Mannheim Multihalle, München Aviary zu Projekten, die Pionierstatus haben im Leichtbau.

Ted Happold führte unter anderem das Material ethylenetetrafluoroethylene (ETFE) ein.

Buro Happold London

1990 wurde die bereits vierte Niederlassung in London eröffnet. Die Zusammenarbeit mit international tätigen Architektenbüros, mit Sitz in London ist hier eine der Hauptaufgaben. Projekte vom Londener Büro sind unter anderem: Sky at the O2, British Museum Roof, Khan Shatyr, Cairo Expo City, etc. 2012: Basketball Arena, International Broadcast Centre/ Main Press Centre, Olympic Stadium.


Projekte London

Arsenal F.C.'s Emirates Stadium in London

The British Museum Queen Elizabeth II Great Court Roof in London

The Sackler Crossing in Kew Gardens, London

The Globe Theatre in London

The Millennium Dome and the later redevelopment as the The O2 in London


Preise

1998 the Aga Khan Award for Architecture für Tuwaiq Palace in Riyadh

2010 the Aga Khan Award for Architecturefür den Entwurf der Wadi Hanifah wetlands

the Queen's Award for Enterprise

1999 the Royal Academy of Engineering's MacRobert Award; Ingenieure: Ian Liddell, Paul Westbury, Dawood Pandor und Gary Dagger für den Entwurf von dem Millennium Dome

2007 IStructE Supreme Award für das Savill Building in Windsor Great Park


Fotos


Lageplan

Buro Happold Ltd 17 Newman Street London W1T 1PD United Kingdom

Weblinks

http://www.burohappold.com/


Quellen

http://www.burohappold.com/ http://www.happoldsafesecure.com/AboutBuroHappold.aspx http://en.wikipedia.org/wiki/Buro_Happold

Persönliche Werkzeuge