exp.wiki NEU
WICHTIG: Das exp.wiki wurde aktualisiert und ist ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen: https://exparch-www.uibk.ac.at/testwiki
Bitte das Anlegen neuer Seiten oder die Änderungen bestehender ab sofort ausschließlich dort durchführen.
Bestehende Projektseiten wurden/werden migriert und sind auch auf der neuen Plattform vorhanden.

Brückenlandschaft

Aus exp.wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Ausgangspunkt

Inspiriert von der Dachkonstruktion des Centre Pompidou in Metz wurde eine Brückenlandschaft erschaffen! Ein weitgespanntes Dach das aus mehreren übereinander liegenden Holz-Lagen mit Hilfe der mehrfachen Eierschneider-Methode gebildet wurde – warum also nicht auch eine weitgespannte Brücke auf diese Weise konstruieren!?


Konzept

Die Tragstruktur der Brücke wird durch mehrere übereinander liegende Lagen der 3, sich schneidenden, Achsen gebildet. Durch diese Mehrschichtigkeit und die gegenseitige Aussteifung dieser Achsen kann eine organische Form erreicht und somit eine Landschaft geformt werden. Die Konstruktion ist Gehweg und Hülle zugleich, die Lagen lassen ein Trennen und Verschmelzen der Ebenen zu und es können freie und überdeckte Bereiche geschaffen werden! An statisch stärker beanspruchten Stellen werden Furnierschichtholzplatten zur weiteren Aussteifung und für die Bildung der überdachten Bereiche angebracht. Teilweise werden diese Platten unterschiedlich weit nach außen gedreht um diverse Ausblicke und Lichtsituationen zu ermöglichen! Ebenfalls je nach statischer Notwendigkeit variieren die Achsabstände der Lagen und liegen zwischen 1m und 3m; bei höherer Beanspruchung verdichtet sich die Konstruktion, bei geringerer lichtet sie sich.


Draufsicht und Längsschnitt


Querschnitte


Eckdaten

  • Spannweiten: 31m bzw. 36,6m
  • Konstruktion: Querschnitt einer Lage: 5x10 cm, aus verleimten Furnierschichtholz
  • Aussteifung: aus verleimten Furnierschichtholzplatten, die Dicke entspricht einer Lage
  • Brückenquerschnitte 3m - 8m


Details

Grundriss: Befestigung
Schnitt A

Die aussteifenden Furnierschichtholzplatten schließen bündig mit der letzten Lage ab.

Die teils nach außen gedrehten Platten werden an der äußersten Lage mittels Metallschwerten befestigt. Damit diese auch nach außen gedreht bleiben werden an 2 bzw. 3 Stellen der Platte ein Metallstab als Abstandhalter angebracht.



















Auflager

Auflager Ufer A
Auflager Brückenmitte
Auflager Ufer B






























Modellfotos

Ufer A: Platten werden so platziert, dass sie unterschiedliche Ausblicke und Lichtsituationen ermöglichen
Brückenmitte: die Konstruktion kann individuell genützt werden
Brückenmitte
Ufer B: 2 Achsen werden zum Ufer zurückgebogen und leiten so den Fußgänger

































Attribute

Kranewitter Katharina Kraus Eleonora Malin Markus HBM Brückenlandschaft Brücken 09WS Bild:Modellfoto_Brückenlandschaft_klein.jpg

Fakten zu BrückenlandschaftRDF-Feed
BetreuerMalin Markus  +
ImageModellfoto Brückenlandschaft klein.jpg  +
LVHBM  +
Semester09WS  +
ThemaBrücken  +
TitelBrückenlandschaft  +
VerfasserKranewitter Katharina  + und Kraus Eleonora  +
Persönliche Werkzeuge