exp.wiki NEU
WICHTIG: Das exp.wiki wurde aktualisiert und ist ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen: https://exparch-www.uibk.ac.at/testwiki
Bitte das Anlegen neuer Seiten oder die Änderungen bestehender ab sofort ausschließlich dort durchführen.
Bestehende Projektseiten wurden/werden migriert und sind auch auf der neuen Plattform vorhanden.

Benutzer:Csag9225

Aus exp.wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Neumaier Sina

Inhaltsverzeichnis

Aufgabe 01: Phänomen? Paradigma? Digital?

Was, wer, wo - von wem hast du das?"

PHÄNOMEN



Etymologisches Wörterbuch des Deutschen

Genus | Neutrum

Adj. | phänomenal

Def. |´ sich den Sinnen zeigende oder gedachte Erscheinung , seltenes außergewöhnliches Vorkommnis auffalende (Natur)erscheinung *


entlehnt | 2. Hälfte 17. Jhd., als philosophischer und naturwissenschaftlicher Terminus aus spätlat. phaenomenon, Erscheinung, bes. In der Luft , ´sichtbar werden, erscheinen`



Quelle „ Etymologisches Wörterbruch des Deutschen“, Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv) , erarbeitet unter der Leitung von Dr. Wolfgang Pfeifer( historischer Sprachwissenschaftler – Germanistik, Nordistik,Anglisik & Geschichte ) , 8. Auflage Dezember 2005


Duden – Die deutsche Rechtschreibung


Def. | Phä|no|men, das | ([Natur] erscheinung , seltenes Ereignis ; Wunder(ding); übertr. für Genie )


Quelle „ Duden Die deutsche Rechtschreibung “, Dudenverlag - Mannheim • Wien • Zürich, Herausgegeben vom Wissenschaftlichen Rat der Dudenredaktion : Dr. Matthias Wermke (Vorsitzender ), Dr. Kathrin Kunkel-Razum,Dr. Werner Scholze-Stubenrecht, 25. Neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2009


Was weiß man über .... Phänomene


Def. |

´Eine Gegebenheit, die durch besondere Eigenschaften auffällt´

´Eine herausragende / überraschende Gegebenheit ´

´Etwas, dass nicht offensichtlich erklärbar ist ´

´Außergewöhnliche Erscheinung, die vom Normalbereich/ Normalwert abweicht´

´Wenn etwas passiert und man kann es sich nicht erklären ! ´


Bsp. |

´ Dass ein Murmeltier im Winterschlaf überlebt´

´ Vögel - da sie immer wissen wohin sie fliegen müssen ´

PARADIGMA



Duden – Die deutsche Rechtschreibung

Genus | Neutrum

Plural | Paradigmen

Adj. | paradigmatisch (beispielhaft, als Muster dienend)

Def. | auch Paradigmata ( griech.) ( Beispiel,Muster; Sprachw.Beugungsmuster)

Paradigmenwechsel ( Wechsel von einer [ wissenschaftlichen] Grundauffasssung zur anderen)


Quelle „ Duden Die deutsche Rechtschreibung “, Dudenverlag - Mannheim • Wien • Zürich, Herausgegeben vom Wissenschaftlichen Rat der Dudenredaktion : Dr. Matthias Wermke (Vorsitzender ), Dr. Kathrin Kunkel-Razum,Dr. Werner Scholze-Stubenrecht, 25. Neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2009


Was weiß man über ..... Paradigmen ?


Def.  :´ Vorherrschende Denkrichtung, Leitbild´

 : ´ Struktur Einstellung von Systemen`

 : ` Vorherrschendes Glaubenskonstrukt, Denkrichtung, Leitbild´


Antworten  :´ Keine Ahnung´

Antworten  : gibt in google PARADIGMA ein ´ Wiki sagt : Beispiel, Vorbild, Muster, Weltanschauung´


DIGITAL



Duden – Die deutsche Rechtschreibung


Def. | Lat. (Med. Mit dem Finger; Technik in Ziffern dargestellt,ziffernmäßig ; EDV in Stufen erfolgend )


Quelle | „ Duden Die deutsche Rechtschreibung “, Dudenverlag - Mannheim • Wien • Zürich, Herausgegeben vom Wissenschaftlichen Rat der Dudenredaktion : Dr. Matthias Wermke (Vorsitzender ), Dr. Kathrin Kunkel-Razum, Dr. Werner Scholze-Stubenrecht, 25. Neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2009


Was weiß man über ..... Paradigmen ?

Antworten  : ´ Rechnerbasierte Art und Weise etw. zu beschreiben ´

 : ´ Stuffenförmig, 0-1´ ; `On- Off´

 : ´ Erleichterung im technischen Bereich´


Quelle

Studenten der Architekturfakultät, Semester 7 - 10

Persönliche Werkzeuge