exp.wiki NEU
WICHTIG: Das exp.wiki wurde aktualisiert und ist ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen: https://exparch-www.uibk.ac.at/testwiki
Bitte das Anlegen neuer Seiten oder die Änderungen bestehender ab sofort ausschließlich dort durchführen.
Bestehende Projektseiten wurden/werden migriert und sind auch auf der neuen Plattform vorhanden.

Aurora

Aus exp.wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

von Eva Empl, Markus Jochum

betreuer: Robert Neumayr


Die bestehende Sport- und Freizeitzone Schwarzenbach in Auer, Südtirol soll ausgebaut und optimiert werden. Die vorhandenen Sportanlagen liegen großzügig verteilt auf dem Gelände entlang eines markanten Berghanges und umfassen Tennishallen und -plätze, Clublokale, Eislaufplatz und weit verzweigte Grünflächen.

Außenansicht

Inhaltsverzeichnis

Entwurf

Der Entwurf sieht eine Vernetzung dieser einzeln verstreuten Stätten vor und besteht aus zwei kontroversen Teilen: Zum Einen gibt es einen Verbindungsteil, den so genannten Hybrid, der organisatorische und Zusatzfunktionen aufnimmt und der Erschließung dient. Dieser orientiert sich formal am Berghang und der bereits von der Gemeinde geplanten Trasse. Einen weiteren Teil bildet die Schleife, die die Freizeitanlagen umklammert, gleichzeitig eine Wandlung durchmacht und das Gebiet dynamisch belebt. Durch die unterschiedlichen Funktionen der einzelnen Bereiche variieren auch die Anforderungen an die Schleife, und somit ihre Form. Sie wölbt sich auf und verändert sich von einer geschlossenen Tennis- und Mehrzweckhalle zu einer offenen, auskragenden Überdachung. Kurzzeitig verschwindet sie auch im Hybrid und beeinflusst dessen Form und Raumaufteilung durch eine wie im Raum schwebende Skulptur, die auch durch eine Änderung im Bodenmaterial spürbar wird.


Funktionen

Die zusätzlichen Nutzungen und Aktivitäten sollen einen Mehrwert für Ort und Umgebung schaffen und eine große Bandbreite an Erholung, Sport und Freizeitgestaltung ermöglichen:


Halle:

  • Tennis- und Sporthalle
  • Squashplätze
  • Umkleiden
  • Zuschauertribüne und Café


Hybrid:

  • Wellnessbereich
  • Fitnesscenter
  • Kommunikation
  • Cafes
  • Bars
  • Shops
  • Information
  • Verwaltung
  • Jugendzentrum
  • Kinderhort
  • Sportclublokale


Überdachung:

  • Eislaufplatz und Eishockey im Winter
  • im Sommer Skaterpark
  • Open-Air Konzerte und Veranstaltungen
  • Erholungszone


Materialien

Der Kontrast der beiden Entwurfskomponenten wird durch unterschiedliche Konstruktionssysteme für die beiden Gebäudeteile unterstrichen: Der Hybrid besitzt ein konventionelles Flachdach und wird eher einfach gelöst. Er ist an der Hinterseite zum Berghang hin massiv in Stahlbeton ausgeführt und öffnet sich nach vorne größtenteils durch eine Glasfassade der Umgebung.

Die Umsetzung der Schleife betreffend lag unser Augenmerk auf einer leichten Konstruktion, die ihren schwebenden Charakter ausdrücken sollte: Ein System aus Dreigelenksbögen ausgeführt in Rundstahl trägt als Deckung mehrere Varianten von Polycarbonat-Platten des Produktes Quinn SPC diamond, das sich durch seine hohe Steifigkeit und bessere Wärmeisolierung auszeichnet.


Konstruktion

Die Konstruktion besteht im wesentlichen aus 3 Teilen:

  • der Primärkonstruktion aus 3-Gelenksbögen und im Bereich der Auffaltung aus zusätzlichen Fachwerken
  • der Sekundärkonstruktion aus Trägerprofilen, die in die Strangpressprofile der Deckschicht eingeschoben werden
  • der Deckschicht aus Polycarbonatplatten

Der 3-Gelenksbogen setzt sich aus einem Stützenelement und einem Trägerelement zusammen. Im Randbereich der Überdachung nimmt ein Fachwerkträger die Lasten der Träger auf und leitet sie über die aufgelösten Ast-Stützen in den Untergrund ab.


Pläne

Details


Schaubilder

Modell

Plakate

Schlagwörter

Sporthalle, Freizeitanlage, Schleife, Überdachung


Weblinks

http://www.materia.nl/

http://www.quinn-plastics.com/

http://www.bayersheeteurope.com/13/Produkte/Makrolon/Makrolon_GP.htm

http://www.rodeca.de/DE/B_dach/B01_lichtbaender_flach.htm

http://www.buildupexpo.com/?id=Mi04LXotRU5HICAg

http://www.tu-dresden.de/biwitb/sbau/Stahlbauten/Neue%20Messe%20in%20Mailand/Messe%20Mailand.html



zurück zur Liste der Studentenprojekte

Attribute

Empl Eva, Jochum Markus | Neumayr Robert | HB2 | Aurora | 07SS

Fakten zu AuroraRDF-Feed
BetreuerNeumayr Robert  +
LVHB2  +
Semester07SS  +
TitelAurora  +
VerfasserEmpl Eva  + und Jochum Markus  +
Persönliche Werkzeuge